Linearführungen

Linearführungen der Serie FDA

basieren auf einer Hybridbauweise von Stahl und Aluminium bzw. bei der Serie FDC auf Edelstahl und Aluminium. Grundsätzlich bestehen unsere Linearführungen in ihren Grundkomponenten aus einem Laufwagen (Kassette) und einer Schiene (Doppelschiene) bzw. einem Rollenschuhpaar und einer Einzelschiene. Bei den Schienen kommt das Trägermaterial Aluminium zum Einsatz, verstärkt durch Stahl- oder Edelstahllaufbahnen. Bei den Laufwagen oder Rollenschuhpaaren kommt ebenfalls das Trägermaterial Aluminium und dann je nach Variante weitere Bauteile aus Stahl oder Edelstahl in verschiedenen Modifikationen (Amagnetisch, Vakuum, Schmiermittelfrei, Reinraum, etc.) zum Einsatz.

Weitere Charakteristik:

  • Lebensdauerschmierung und Wartungsfrei
  • geringer Schiebewiderstand bei absoluter Spielfreiheit (einstellbar)
  • hoch dynamisch und belastbar
  • Geeignet für Extrembedingungen wie Reinraum, Hoch- und Niedertemparatur, unter Wasser etc.
  • Schienen endlos koppelbar

Weitere Varianten:

  • Serie FDB – Low-Cost-Ausführung der Serie FDA
  • Serie FDD – amagnetische Ausführung
  • Serie FDE – schmierstofffreie Ausführung
  • Serie FDG – Low-Cost-Ausführung der Serie FDC
  • Serie FDH – hoch dynamische Ausführung

CAD >>>>

Katalog >>>>